Navigation überspringen

Danke für euren Support

 

»Lichtkunst und BMW – das passt perfekt zusammen. Auch bei unseren Fahrzeugen spielt das Thema Lichtdesign eine große Rolle. Deshalb freuen wir uns sehr, das neue Festival RE.LIGHT als Sponsor zu unterstützen. Das RE.LIGHT Festival macht Lichtkunst für die breite Bevölkerung mitten in der Stadt und zum großen Teil kostenlos zugänglich. Dieser niedrigschwellige Ansatz gefällt uns. Als BMW Group Werk Regensburg werden wir exklusiver Sponsor des Veranstaltungsorts M26 in der Maximilianstraße 26 sein. Dort wird der so genannte ‚Bavarian Hub‘, ein exploratives Labor für bayerische Nachwuchskünstler, verortet sein. Im M26 werden kreative Arbeiten gezeigt, die sich mit nachhaltigen und innovativen Formen der Lichtkunst beschäftigen. Als BMW Group Werk Regensburg werden wir einen mit 5.000 Euro dotierten Jurypreis stiften, der am letzten Festivalwochenende im ‚Bavarian Hub‘ verkündet und übergeben wird.«

Saskia Graser, Leiterin Kommunikation BMW Group Werke Regensburg und Wackersdorf

 

»Was wohl die wenigsten Regensburger wissen – über 50% des Stroms weltweit fließt über Produkte der MR. Deshalb passt es aus unserer Sicht perfekt, das erste, internationale Lichtkunst-Festival an unserem Heimatstandort zu unterstützen. Unser Unternehmensclaim bringt es auf den Punkt: Wir sind The Power behind Power. Wie sich unser Welterbe mit der Power elektrischer Energie in magische Orte verwandeln lässt – darauf freuen wir uns schon.«

Otmar Reichmeyer, Head of Corporate Communications, MASCHINENFABRIK REINHAUSEN GMBH

 

Die Maschinenfabrik Reinhausen (MR) hat in der Übertragung und Verteilung elektrischer Energie eine wichtige Aufgabe: 50% des weltweit erzeugten Stroms wird mit unseren Produkten geregelt. 1868 in Regensburg gegründet, sind wir bereits in der sechsten Generation mehrheitlich in Familieneigentum. Derzeit sind fast 4000 Mitarbeiter am Firmensitz in Regensburg sowie an 54 Standorten in 27 Ländern tätig. Unseren weltweiten Kunden – Energieerzeugern, öffentlichen und industriellen Netzbetreibern und Transformatorherstellern – verhelfen wir mittels intelligenter Systeme zur Regelung von Lastfluss und Spannungsqualität zu einer sicheren, wirtschaftlichen und resilienten Stromversorgung. Mit hochwertigen Produkten wie Laststufenschaltern und Umstellern. Mit innovativer Sensorik, Automatisierungs-technik und Analytik. Und mit immer mehr digitalen Lösungen. Seit der Unternehmensgründung sind wir dem Wettbewerb technologisch immer mindestens einen Schritt voraus. Mit Erfindungen, die sich weltweit durchsetzten und bis heute in der Energietechnik Standards setzen.

 

„Wir verbinden Licht mit Intelligenz und Innovation mit Leidenschaft und bereichern so das Leben der Menschen“ – mit diesem Grundsatz engagiert sich ams OSRAM als Sponsoringpartner im Rahmen der Premiere des RE.LIGHT Festivals in Regensburg. Licht ist im Wirken des Unternehmens tief verwurzelt und so war es für ams OSRAM selbstverständlich, sich an der Realisierung des internationalen Lichtkunstfestivals in der Domstadt zu beteiligen.

Durch neue Technologien und die Kombination von Licht und Sensoren bieten sich neue Möglichkeiten und Optimierungen, unter anderem in den Bereichen Effizienz, Miniaturisierung und Digitalisierung. Wie wichtig diese Entwicklungen auch für den Standort sind, zeigt die im September 2023 bekanntgegebene Investition des Bundes und des Freistaates Bayern in die Entwicklung neuer optoelektronischer Halbleitertechnologien am Standort Regensburg. ams OSRAM wird die Mittel nutzen, um neue Hightech-Arbeitsplätze zu schaffen und den Ausbau von Forschung, Entwicklung und Produktion am Standort zu unterstützen.

„Wir freuen uns, dass wir einen Teil dazu beitragen können, den Menschen die Faszination von Licht und Kunst im Rahmen des RE.LIGHT Festivals näherzubringen und die gute Partnerschaft mit der Stadt Regensburg auch in diesem Bereich fortzusetzen. Gemeinsam lassen wir Regensburg erstrahlen“, so Dr. Jörg Schäfer, Leiter des Standortes Regensburg.

Dr. Jörg Schäfer, Leiter des Standortes Regensburg

 

Die ams OSRAM Group (SIX: AMS) ist ein weltweit führender Anbieter von intelligenten Sensoren und Emittern. Wir verbinden Licht mit Intelligenz und Innovation mit Leidenschaft und bereichern so das Leben der Menschen.
Mit einer gemeinsam mehr als 110 Jahren zurückreichenden Geschichte definiert sich unser Unternehmen im Kern durch Vorstellungskraft, tiefes technisches Know-how sowie die Fähigkeit, Sensor- und Lichttechnologien im globalen industriellen Maßstab zu fertigen. Wir entwickeln begeisternde Innovationen, die es unseren Kunden in den Märkten Automobil, Industrie, Gesundheit und Consumer ermöglichen, ihrem Wettbewerbsvorsprung zu behaupten. Zugleich treiben wir damit Innovationen voran, die unsere Lebensqualität hinsichtlich Gesundheit, Sicherheit und Komfort nachhaltig erhöhen und dabei die Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren.
Unsere rund 20.000 Mitarbeiter weltweit sorgen mit Innovationen in den Bereichen Sensorik, Beleuchtung und Visualisierung für sichereres Fahren, effektivere medizinische Diagnosen und mehr Komfort im Kommunikationsalltag. Unsere Arbeit lässt Technologien für bahnbrechende Anwendungen Wirklichkeit werden, was sich in über 15.000 erteilten und angemeldeten Patenten widerspiegelt. Mit Hauptsitz in Premstätten/Graz (Österreich) und einem Co-Hauptsitz in München (Deutschland) erzielte die ams OSRAM Gruppe im Jahr 2022 einen Umsatz von über 4,8 Milliarden Euro und ist als ams-OSRAM AG an der SIX Swiss Exchange notiert (ISIN: AT0000A18XM4).

 

»Regensburg leuchtet. Noch mehr als sonst. Damit ist schon sehr gut beschrieben, wie besonders RE.LIGHT ist. Das wunderbare Ensemble und die Silhouette der Regensburger Altstadt strahlen noch einmal mehr. Als wir von der Idee erfuhren, haben wir sofort unsere Unterstützung zugesagt, weil Licht und Energie sehr eng zusammengehören und wir kulturelle Projekte fördern, die möglichst vielen Menschen Zugang zu einem schönen Erlebnis verschaffen. RE.LIGHT spielt sich im öffentlichen Raum ab und ist deshalb für alle Menschen erlebbar. Ich freue mich sehr auf ein lichtreiches und farbenfrohes Kulturhighlight ganz am Anfang des Frühlings. Ich bin überzeugt, dass die Menschen in Regensburg und der Region begeistert sein werden.“«

Dr. Robert Greb, REWAG-Vorstandsvorsitzender

 

Die REWAG liefert als regionaler Energie- und Trinkwasserversorger Strom, Erdgas, Wärme und Trinkwasser an mehr als 200.000 Privathaushalte und Geschäftskunden. Gegründet wurde die REWAG 1976 und sorgt mit aktuell rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für eine komfortable und zuverlässige Energie- und Trinkwasser-versorgung in Regensburg und der Region. Die REWAG setzt auf umweltschonende Energieprojekte wie den Bau von effizienten Energieerzeugungs- und Wärmeanlagen, besonders mit der effektiven KraftWärme-Kopplung (KWK). Darüber hinaus betreibt sie Photovoltaik- und Biogasanlagen und mehrere Windkraftanlagen. Als regional verwurzeltes Unternehmen übernimmt die REWAG Verantwortung in Regensburg und der Region. Deshalb unterstützt sie Vereine, Projekte, Veranstaltungen und Aktionen im kulturellen, sportlichen und sozialen Bereich.

Das Re:Light Festival ein Highlight im ersten Quartal

Der Hotelverein Regensburg unterstützt Kunst und Kultur. Mit der Initiative Kulturkick „Das Beste zum Jahresanfang“ wurde in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat und dem Handlungsfeld 1 der Regensburg Tourismus GmbH eine Saisonbelebung für das erste Quartal ins Leben gerufen und erfreulicherweise direkt umgesetzt. Denn seit Jahren wünscht und fordert der Regensburger Hotelverein, dass das erste Quartal in Regensburg besser vermarktet und mit neuen Angeboten und Formaten attraktiver werden muss. Ein ernüchternder Blick in die Daten zeigt: Es entfielen von den gesamten Übernachtungen im Jahr 2022 nur 11% auf das erste Quartal. Im dritten Quartal 2022 waren es 36%. In 2023 entfielen 16% der jährlichen Übernachtungen auf das erste Quartal und 34% auf das dritte Quartal. Die Zahlen zeigen den dringenden Handlungsbedarf. Mit Sparks&Vision hatten wir im Januar 2024 bereits ein großes Highlight, gefolgt vom RE.LIGHT Festival im März. Durch den Kulturkick, der ab sofort mit wechselnden Events jährlich stattfinden wird, hofft der Hotelverein mittel- und langfristig auf eine bessere Planbarkeit, Auslastung und Wertschöpfung seiner Hotels für das erste Quartal und damit auch für das gesamte Jahr zu erzielen. Von einer Belebung der Stadt in den ersten Monaten profitieren auch Restaurants und Einzelhandel. „Lichtkunst kann kostenfrei im öffentlichen Raum bestaunt und erlebt werden. Es ist eine Attraktion für unsere Regensburger Bürger und unsere Gäste. Regensburg wird ins Licht gerückt, dadurch hoffen wir auf weniger leer stehende Betten.“ so Kathrin Fuchshuber Vorstand des Hotelvereins Regensburg. „Denn steigender Tourismus in den Wintermonaten verbunden mit einer Saisonglättung ist unabdingbar für eine lebendige attraktive Stadt und das Überleben der Hotels.“ Der Hotelverein Regensburg Die Domstadt an der Donau war in 2013 eine der ersten Städte in Deutschland mit einem eigenen Buchungsportal, das von den Hotels selbst betrieben wird. „Wir haben damit einen eigenständigen gemeinsamen und vor allem unabhängigen Vertriebskanal, der uns im Netz sichtbar macht,“ sagen die Initiatoren aus Regensburg. Von unserem Portal profitieren Hotels und Kunden. Die Hotels zahlen keine Provision – die Kunden bekommen immer den günstigsten Hauspreis. Neben der Buchungsmöglichkeit gibt es auf der Seite noch viele weitere Informationen über Regensburg und direkte Verlinkungen zu den wichtigsten touristischen Einrichtungen. Aktuell sind 36 Hotels im Hotelverein organisiert, davon 19 Altstadthotels und 17 Stadthotels.

Der Hotelverein wird vertreten von den in 2023 neugewählten Vorständen: Kathrin Fuchshuber, AltstadtQuartier Hotel Münchner Hof**** | Annette Ebmeier, Hotel Orphée | Peter Birnthaler, Hotel Goliath***** und DOCK1 | Armin Günther, Hotel Elements und CastelHotel | Prodromos Hatzifotiou, ibis Styles ***S | Martin Knerr, Hotel St. Georg www.hotels-inregensburg.com e.V. | Tändlergasse 9 | 93047 Regensburg

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können in unserer Datenschutzerklärung